Fehlalarm MPS Trebur

Datum: 27.03.2019
Alarmierung: 12:14 Uhr
Einsatzstichwort: F BMA
Einsatzort: Dammstrasse
Fahrzeug: LF 8/6
Alarmierte Kräfte: Feuerwehren Trebur und Astheim

Kurzbericht: Wieder war es der Alarm einer Brandmeldeanlage der uns zum Einsatz rief, diesmal in der Mittelpunktschule in Trebur. Gegen 12:15 Uhr wurden wir zur Unterstützung der Treburer Kameraden gerufen. Vor Ort standen wir mit Atemschutzgeräteträgern bereit. Da es sich um einen Fehlalarm durch einen technischen Defekt handelte, konnten wir den Einsatz nach einigen Minuten wieder beenden.

Fehlalarm Grundschule Astheim

Datum: 26.03.2019
Alarmierung: 09:39 Uhr
Einsatzstichwort: F BMA
Einsatzort: Berliner Strasse
Fahrzeuge: LF 8/6
Alarmierte Kräfte: Feuerwehren Astheim und Trebur

Kurzbericht: An diesem Morgen löste gegen 09:40 Uhr die Brandmeldeanlage der Grundschule in Astheim aus. Die Lehrerinnen und Lehrer verließen daraufhin mit ihren Schülern vorbildlich die Gebäude und standen an der Sammelstelle bereit. In einem der Gebäude wurde ein ausgelöster Rauchmelder festgestellt, ein Auslösegrund konnte nicht gefunden werden. Nachdem die Anlage wieder zurückgestellt war, konnte der Unterricht nach wenigen Minuten fortgesetzt werden.

Wohnungsbrand

Datum: 10.03.2019
Alarmierung: 15:58 Uhr
Einsatzstichwort: F2 – Wohnungsbrand
Einsatzort: Beethovenstraße, Trebur
Fahrzeuge: LF 8/6, GW-N, MTW
Alarmierte Kräfte: Feuerwehren Trebur und Astheim, Rettungsdienst und Polizei

Kurzbericht: Der zweite Einsatz rief uns an diesem Tag um kurz vor 16 Uhr nach Trebur in die Beethovenstraße. Dort kam es zu einem Brand auf einem Balkon. Dieser konnte schnell bekämpft werden, sodass ein Übergreifen auf das Wohnhaus verhindert werden konnte. Wir unterstützten dabei die Treburer Kameraden bei den Löschmaßnahmen. Nachdem die Fahrzeuge wieder ausgerüstet waren, konnten wir den Einsatz um 17 Uhr beenden.

Feuer an Gebäude

Datum: 10.03.2019
Alarmierung: 02:46 Uhr
Einsatzstichwort: F3 – Feuer an Gebäude
Einsatzort: Wallerstädter Straße, Geinsheim
Fahrzeuge: LF 8/6, MTW
Alarmierte Kräfte: Feuerwehren Trebur, Astheim, Geinsheim, Hessenaue, Feuerwehr Groß-Gerau mit Drehleiter, DRK Trebur, Rettungsdienst, Polizei

Kurzbericht: Vollalarm über Sirene in dieser Nacht um 02:46 Uhr für alle Ortsteilfeuerwehren! In Geinsheim brannte in der Wallerstädter Straße ein Holzschuppen lichterloh an einer Scheune, sodass die Geinsheimer Kameraden das Einsatzstichwort auf F3 erhöhten und ein Vollalarm ausgelöst wurde. Bedingt durch die enge Bebauung waren gleich mehrere Gebäude gefährdet und wurden teilweise schon in Mitleidenschaft gezogen. Durch Trupps unter Atemschutz konnten die Flammen schnell gelöscht werden und ein Großbrand der Scheune verhindert werden. Wir unterstützten in Geinsheim mit mehreren Trupps unter Atemschutz in Bereitschaft und übernahmen auch einen Löschangriff vom Nachbargrundstück um die dortigen Gebäude zu schützen. Gegen 04:30 Uhr war für uns der Einsatz beendet und wir konnten in unsere Betten zurückkehren.

Wasser im Keller

Datum: 04.03.2019
Alarmierung: 16:21 Uhr
Einsatzstichwort: H1 – Wasser im Keller
Einsatzort: Berliner Strasse
Fahrzeuge: LF 8/6, GW-N, MTW
Alarmierte Kräfte: Feuerwehren Astheim und Trebur

Kurzbericht: Zu einer Hilfeleistung wurden wir an diesem Nachmittag alarmiert. In dem betroffenem Keller konnte eine kleinere Überschwemmung stellenweise von 2-3 cm festgestellt werden, welche relativ schnell beseitigt werden konnte. Die mit uns alarmierten Kräfte aus Trebur konnten in Bereitschaft warten und den Einsatz schnell wieder beenden.

Einsatzende: 17:30 Uhr