09/2022 Brandmeldealarm

Datum: 01.05.2022

Alarmierung: 03:52 Uhr

Einsatzstichwort: F5F BMA – Brandmelder in Alarm
Einsatzort: Hans-Böckler-Straße, Astheim

Fahrzeuge: LF-KatS, GW-N, MTW
Alarmierte Kräfte: Feuerwehr Astheim

Kurzbericht: In den frühen Morgenstunden zum 01. Mai kam es in einem Objekt in der Hans-Böckler-Straße zu einem Alarm der Brandmeldeanlage. Bei der Erkundung der Räumlichkeiten konnte festgestellt werden, dass ein Druckknopfmelder mutwillig ausgelöst wurde. Nach der Übergabe an die Hausverwaltung konnten alle Einsatzkräfte wieder einrücken.

Einsatzende: 04:21 Uhr

08/2022 Wasser im Keller

Datum: 18.04.2022

Alarmierung: 17:28 Uhr

Einsatzstichwort: H1 – Wasser im Keller
Einsatzort: Schweriner Straße

Fahrzeuge: LF-KatS, GW-N, MTW
Alarmierte Kräfte: Feuerwehr Astheim

Kurzbericht: Am Ostermontag kam es in einem Heizungskeller zu einem Wasseraustritt an der Heizungsanlage. Die gesamte Kellerwohnung stand daher etwa 5 cm unter Wasser. Mit zwei Nasssaugern konnte das Wasser aus den Kellerräumen abgesaugt werden. Nach der Reinigung der verwendeten Gerätschaften endete für uns der zweite Einsatz am Osterwochenende.

Einsatzende: 19:10 Uhr

07/2022 Brandgeruch an Sicherungskasten

Datum: 15.04.2022

Alarmierung: 20:26 Uhr
Einsatzstichwort: F1 – Brandgeruch an Sicherungskasten
Einsatzort: Im Hollerbusch
Fahrzeuge: LF-KatS, MTW
Alarmierte Kräfte: Feuerwehr Astheim

Kurzbericht: Am Karfreitag wurden wir zu einem Brandgeruch in einem Sicherungskasten in die Straße Im Hollerbusch alarmiert. Vor Ort tropfte es aus einer Wasserleitung in den Sicherungskasten. Durch das Abdichten der Leckage konnte ein Brand im Sicherungskasten verhindert werden.

Einsatzende: 21:05 Uhr

06/2022 Brandmelder in Alarm

Datum: 06.04.2022

Alarmierung: 13:32 Uhr

Einsatzstichwort: F BMA – Brandmelder in Alarm

Einsatzort: Hans-Böckler-Strasse

Fahrzeug: LF-KatS

Alarmierte Kräfte: Feuerwehren Astheim und Trebur

Kurzbericht: An diesem Mittag rief uns die Brandmeldeanlage der Flüchtlingsunterkunft ins Astheimer Gewerbegebiet. Vor Ort wurde der betroffene Raum in dem der Rauchmelder ausgelöst hatte kontrolliert. Vermutlich hatte Zigarettenrauch den Alarm verursacht. Für uns bestand daher keine weitere Tätigkeit und die Anlage konnte zurückgestellt werden. Nach 30 Minuten war der Einsatz für uns wieder beendet.

Einsatzende: 14:00 Uhr

05/2022 Öl im Rhein

Datum: 14.03.2022

Alarmierung: 18:08 Uhr

Einsatzstichwort: H Öl Fluss – Öl auf Rhein

Einsatzort: Steindamm

Fahrzeug: LF-KatS

Alarmierte Kräfte: Feuerwehren Astheim und Trebur

Kurzbericht: Der zweite Einsatz an diesem Tag folgte nur 2 Stunden später. Auf dem Rhein und Altrhein am Steindamm wurde eine Verschmutzung durch Öl festgestellt. Während die Kameraden aus Trebur die Einsatzstelle anfuhren, warteten wir in Bereitschaft am Gerätehaus. Nach Rücksprache mussten wir in diesem Einsatz nicht tätig werden und konnten die Bereitschaft nach einer Stunde wieder aufheben.

Einsatzende: 19:30 Uhr

04/2022 Unterstützung für den Rettungsdienst

Datum: 14.03.2022

Alarmierung: 15:36 Uhr

Einsatzstichwort: R2 – Unterstützung für den Rettungsdienst

Einsatzort: Brückenweg Richtung Damm

Fahrzeug: LF-KatS

Alarmierte Kräfte: Feuerwehr Astheim, Rettungsdienst, Notarzt

Kurzbericht: Um einer verunfallten Person auf dem Deichverteidigungsweg Hilfe leisten zu können, wurden wir vom Rettungsdienst nachgefordert. Mit dem passenden Schlüssel öffneten wir die Schranken, sodass die Fahrzeuge vom Rettungsdienst direkt zum Patienten fahren konnten. Im Anschluss wurden die Schranken wieder verschlossen und der Einsatz beendet.

Einsatzende: 16:30 Uhr

03/2022 Vermeintlicher Kaminbrand

Datum: 25.02.2022

Alarmierung: 17:22 Uhr

Einsatzstichwort: F2 – Kaminbrand

Einsatzort: Lessingstraße

Fahrzeuge: LF-KatS, MTW

Alarmierte Kräfte: Feuerwehren Astheim, Trebur, Geinsheim und Hessenaue, Rettungsdienst, DRK Trebur, Polizei

Kurzbericht: Ein vermeintlicher Kaminbrand rief uns am frühen Abend gegen 17:20 Uhr zum Einsatz. Gemeldet wurden Flammen aus einem Kamin in der Stettiner Straße. Da die genaue Adresse in der Erstmeldung zunächst unklar war, musste die Einsatzstelle erst gesucht werden. In der Lessingstraße wurde das entsprechende Haus schließlich angefahren. Vor Ort bestätigte sich die Meldung eines Kaminbrandes nicht, sodass der Einsatz als Fehlalarm beendet werden konnte. Die weiteren Einsatzkräfte der anderen Ortsteile konnten daher aus der Einsatzbereitschaft wieder entlassen werden.

Einsatzende: 18:15 Uhr

02/2022 Wasser im Keller

Datum: 06.02.2022

Alarmierung: 22:41 Uhr
Einsatzstichwort: H1 – Wasser im Keller
Einsatzort: Berliner Str.
Fahrzeuge: LF-KatS, MTW, GW-N
Alarmierte Kräfte: Feuerwehr Astheim

Kurzbericht: Ein kurzer aber heftiger Starkregen sorgte am späten Abend in Kombination mit einem verstopften Abfluss im Bürgerhaus für eindringendes Wasser über die Abflussrohre. Nach einer Erkundung vor Ort bestand keine Tätigkeit für die Feuerwehr. Der Hausmeister des Objektes wurde verständigt mit dem Hinweis ein Fachunternehmen zur Spülung des verstopften Abflusses zu beauftragen, um das Abfließen des im Rohr stauenden Regenwassers zu ermöglichen.

Einsatzende: 23:30 Uhr

01/2022 Brandmelder in Alarm

Datum: 29.01.2022

Alarmierung: 21:01 Uhr

Einsatzstichwort: F BMA – Brandmelder in Alarm

Einsatzort: Hans-Böckler-Strasse

Fahrzeuge: LF-KatS, MTW

Alarmierte Kräfte: Feuerwehr Astheim

Kurzbericht: Der erste Einsatz im Jahr 2022 rief uns an diesem Abend gegen 21:00 Uhr in das Astheimer Gewerbegebiet. In der dortigen Flüchtlingsunterkunft hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Vor Ort wurde der betroffene Raum in dem der Rauchmelder ausgelöst hatte kontrolliert. Eine Ursache für das Auslösen konnte nicht mehr festgestellt werden. Nach 30 Minuten war daher der Einsatz für uns wieder beendet.

Einsatzende: 21:30 Uhr

25/2021 Brandmelder in Alarm

Datum: 23.12.2021

Alarmierung: 10:00 Uhr

Einsatzstichwort: F BMA – Brandmelder in Alarm

Einsatzort: Mittelpunktschule Trebur

Fahrzeug: LF-KatS

Alarmierte Kräfte: Feuerwehren Astheim und Trebur

Kurzbericht: Zur Unterstützung der Treburer Kameraden wurden wir an diesem Morgen zur Mittelpunktschule nach Trebur gerufen. Vor Ort hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Da es sich um einen Fehlalarm handelte, konnten wir die Einsatzfahrt abbrechen.

Einsatzende: 10:30 Uhr