Güterbahnhof, Bischofsheim

Datum: 27.02.2019
Alarmierung: 05:46 Uhr
Einsatzstichwort: H GEFAHR 2
Einsatzort: Güterbahnhof, Bischofsheim
Fahrzeug: LF 8/6
Alarmierte Kräfte: diverse Hilfsorganisationen aus dem Kreis Groß-Gerau

Kurzbericht: An diesem Morgen wurden wir gegen 05:45 Uhr durch unsere Melder aus dem Schlaf gerissen. In Bischofsheim trat aus einem Güterwagon eine Flüssigkeit aus. Daher wurden wir nach dem Stichwort H GEFAHR 2 gemeinsam mit den anderen Feuerwehren der Gemeinde alarmiert. Mit einem Fahrzeug ging es für uns nach Geinsheim ans Gerätehaus. Dort besetzten wir gemeinsam mit den Treburer und Geinsheimer Kameraden den ELW, das LF 16/12 und den Gerätewagen Dekon-P. Im Rahmen des Dekon-Zuges des Kreises Groß-Gerau machten wir uns auf den Weg nach Bischofsheim. Bereits auf der Anfahrt gab es eine Entwarnung, da der austretende Stoff gestoppt werden konnte. Daher brachen auch wir den Einsatz kurz darauf wieder ab.

Einsatzende: 06:30 Uhr

Notfalltüröffnung

Datum: 01.02.2019

Alarmierung: 22:18 Uhr

Einsatzstichwort: H1Y – Notfalltüröffnung
Einsatzort: Stettiner Straße

Fahrzeuge: LF 8/6, MTW
Alarmierte Kräfte: Feuerwehr Astheim, Rettungsdienst, Polizei

Kurzbericht: Die Jahreshauptversammlung war gerade beendet und die Aufräumarbeiten in vollem Gange, als unsere Melder uns um 22:18 Uhr zum Einsatz riefen. Da noch viele Einsatzkräfte vor Ort waren, konnten wir innerhalb einer Minute ausrücken. Gemeldet wurde in der Stettiner Straße eine Notfalltüröffnung, da eine Person in der Wohnung gestürzt war. Die Wohnungstür konnte durch Nachbarn mit einem Ersatzschlüssel geöffnet werden und der Rettungsdienst übernahm die Versorgung. Nach 20 Minuten war der Einsatz daher für uns wieder beendet.

Einsatzende: 22:45 Uhr